Toison d'Or

DER NEUE STRAND VON PAMPELONNE

EINE NEUE SANDDÜNE VOR KON TIKI UND TOISON D’OR

Um die Strände (wie den Plage de Pampelonne) gegen Erosionen aufgrund klimatischer Änderungen zu schützen, verpflichtet eine Europäische Direktive die Staaten zu Küsten-Protektionsmaßnahmen.

 

Aus diesem Grund hat der französische Staat begonnen, die Küsten mit Dünen zu schützen, die es erlauben, den Sand mit verschiedenen Pflanzen regionalen Ursprungs zu halten. 

Sie finden deshalb ab der Saison 2020 eine solche Sanddüne unter anderem vor Kon Tiki und Toison d’Or. Sie wird von verschiedenen Pflanzen belebt werden und dem Strand von Pampelonne seinen wild-ursprünglichen  Charakter der wilden 50er Jahre zurückgeben…

 

 

Wir hoffen, Sie schätzen auch diese naturfreundlichen Projekte unserer Gemeinschaft. Die Natur lieben heißt, sie für unsere Kinder zu schützen. 

Der Strand von Pampelonne – wir freuen uns auf die Dünen, die schützende Vegetation und den „alt-neuen Charakter“ der schönsten Küste der Welt.

 

Verfolgen Sie die Naturarbeiten, die bis zur Eröffnung im April 2020 stattfinden, während des Winters auf unserer Website.