Informations

Sichere Zahlung

Sichere Zahlung 

Reservieren Sie sorglos Ihre Reise …

Wir haben PAYBOX gewählt, um Ihre Zahlungen auf unserer Website www.riviera-villages.com zu sichern.

Hier lesen Sie, warum für uns für PAYBOX entschieden haben :

Das Prinzip der sicheren Zahlung im Internet

Dank der eingesetzten Technologien und dem Verzicht auf Schriftliches, wo die Kreditkartennummer in Klarschrift zu erkennen wäre, ersichern wir Ihnen, dass es sicherer ist, mit der Kreditkarte auf PAYBOX-Seiten zu zahlen als in so manchem Geschäft um die Ecke.
Der gesamte Zahlungsvorgang in allen Zwischenschritten zwischen dem Käufer und PAYBOX ist vollständig verschlüsselt und gesichert. Es wird das mit dem elektronischen Zahlungsverkehr kombinierte  SSL-Protokoll benutzt. Das bedeutet, dass die Informationen, die mit der Bestellung und der Kreditkartennummer verbunden sind, nicht in Klarziffern im Netz zirkulieren.
PAYBOX bewahrt die Nummern der Karte nicht auf, nachdem die Zahlung von der Bank zum Händler vollendet ist. Außerdem hat niemand Zugriff (weder auf IT-Ebene noch in gedruckter Form) auf die Zahlungsinformationen des Käufers.
Das Risiko, dass die Kreditkartennummer bei einem Kauf über PAYBOX gehackt wird, ist Null.
Die verschiedenen Schritte der Zahlungsverkehr-Sicherung im Internet :
Bei jeder Zahlungsaufforderung wechselt der Käufer auf den Server des Händler, auf den Zahlungsserver PAYBOX SYSTEM, das in Verbindung mit der Bankenwelt ist. 

1. Der Käufer gelangt auf eine verschlüsselte Zahlungsseite SSL. 

2. Eingabe der Kartennummer, Gültigkeit, Prüfziffer und Autorisierungsanfrage. Die Verbindung zwischen Käufer und dem Server PAYBOX SYSTEM ist als HTTPS aufgebaut, mit dem Sicherheitsprotokoll SSL, das die gesamten ausgetauschten Informationen verschlüsselt. Dieser Schutzmechanismus schützt die Angaben, die über das Internet geschickt wurden und garantiert dem Käufer, dass seine Kreditkartennummer nicht während des Transfers zum Sicherheitsserver PAYBOX SYSTEM in Klarschrift von einem Dritten abgefangen werden kann. Die Willkommensseite von PAYBOX SYSTEM informiert den Käufer über seinen getätigten Einkauf: Es wird der Name des Händlers angezeigt, was garantiert, dass der Händler authentifiziert ist.

3. Wenn die Kartennummer eine erste Prüfstufe durchlaufen ist (Algorithmus, etc.), sendet der Server PAYBOX SYSTEM eine Genehmigungsanfrage an das Rechenzentrum der Bank, an das der Händler angeschlossen ist. Das wird mittels normierter Bankprotokolle vorgenommen in einem speziellen Telekommunikationsnetz.

4. Das Autorisierungszentrum der Bank schickt die Genehmigung ode reine Ablehnung. Wenn die Zahlung akzeptiert ist, führt PAYBOX SYSTEM die folgenden Operationen aus: - Zahlungsbestätigung auf dem Bildschirm des Käufers (optional) – Versand der Zahlungsbestätigung per e-mail an den Käufer und an den Händler – Die Kreditkartennummer wird NIE zurück an den Händler geschickt. 

5. Der Käufer wird sofort automatisch zum Server des Händlers zurückgeschickt, wor er seinen Besuch oder seinen Einkauf wieder aufnehmen kann.
Ein spezieller Prozess, den PAYBOX Services entwickelt hat, erlaubt es PAYBOX SYSTEM, in Echtzeit das Verhalten des Karteninhabers zu überprüfen, besonders um zu verhindern, dass der Server missbraucht wird als Testinstrument für zufällig generierte Kreditkartennummern oder für andere Angriffe: 

- Näherungsweise BIN-Suche, Abweichungen oder Maske
- Mehrfache Versuche mit versch. Verfalldaten

- IP-Adresse von zufälligen Inhabern
- « Nomadenkarten » etc.... 

Um den PAYBOX-Service für Kartenzahlungen zu nutzen, muss ein Händler Inhaber eines Bankkontos sein von einem akkreditierten Bankinstitut (VAD).

Die Sicherung der Plattform PAYBOX

Wie kürzlich von VISA EUROPE im Rahmen des AIS-Programms (Account Information Sécurity) und in Folge von diversen durchgeführten Audits festgestellt werden konnte, wendet PAYBOX SERVICES ein hohes Sicherheits- und Integritätsniveau an, das durch unterstützende Überwachungsmaßnahmen komplettiert wird, um die Plattform-Infrastruktur zu sichern. Man kann noch festhalten, dass PAYBOX SERVICES der erste französische zertifizierte Anbieter ist, der in diesem sehr anspruchsvollen Programm zertifiziert wurde.

PAYBOX SERVICES vereint die Genehmigungen und Zertifikate, die von GIE Cartes Bancaires, VISA, MASTERCARD direkt an PAYBOX SERVCES ausgestellt wurden, wie die der privaten Aussteller und Käufer ebenso für seine Dienstleistungen Vente A Distance und Paiement de Proximité (PAYBOX PROXI).

Selbstverständlich ist PAYBOX SERVICES von Seiten VISA und MASTERCARD PCI-DSS-zertifiziert (Payment Card Industry Data Security Standard). Dieses Zertifikat wird jedes Jahr erneuert und garantiert ein hohes Sicherheitsniveau und die Integrität der Plattform.